Blumenschmuck...

Brautstrauß aussuchen – So geht´s!

Er ist der heimliche Star auf allen Hochzeitsfotos: Der Brautstrauß. Liebevolles Detail, festliches Accessoire, blühend wie die Liebe des Brautpaares. Kein Wunder, dass es für angehende Bräute in ganz Oberfranken etwas ganz Besonderes ist, sich einen Brautstrauß auszusuchen. (Kleiner Tipp: Warten Sie nicht zu lange damit, einen Termin bei dem Floristen Ihres Vertrauens in Oberfranken zu vereinbaren, denn einen Brautstrauß bindet man nicht „mal eben so“. Das braucht Zeit und evtl. auch ein wenig Planung. Einfach in einen Blumenladen reinspazieren und den erst besten Blumenstrauß greifen funktioniert also nicht. Warum nicht? Weil der Brautstrauß mehr als nur ein „bisschen“ Deko ist. Die Blümchen müssen nämlich jede Menge Kriterien erfüllen.

Brautstrauß Hof
Foto: www.pixabay.com

Kriterium 1: Persönliche Vorlieben von Braut und Bräutigam


Haben Sie Lieblingsblumen? Oder verbindet Sie als Brautpaar ein besonderes Erlebnis mit einer bestimmten Blumensorte? Ein Urlaub, der Heiratsantrag, das Kennenlernen, wo er ihr, um sie zu beeindrucken, eine bestimmte Blume überreicht hat, ein besonderer Kuss im Garten Ihrer Tante vor einem Blumenbeet oder Ähnliches? Dann schauen Sie doch, ob Sie diese Blumen eventuell für Ihren Brautstrauß verwenden könnten!


Kriterium 2: Jahreszeit


Die Jahreszeit, in die Ihr Hochzeitstermin fällt, hat großen Einfluss auf das Aussehen des Brautstraußes – zum Beispiel, was die Farbe betrifft. Während sich viele Frühlings- und Sommerpaare gern für Blumen in hellen Pastellfarben entscheiden, werden bei Herbsthochzeiten lieber knallige und leuchtende Farben für den Brautstrauß gewählt. Blumen bei Winterhochzeiten wirken eher elegant und modern.

Aber es gibt auch Klassiker unter den Blumen, die das ganze Jahr über passend im Brautstrauß wirken und sich auch gut mit saisonalen Blumen kombinieren lassen – zum Beispiel Gerbera, Rosen und Chrysanthemen. Darüber hinaus hat so jede Jahreszeit ihre ganz besonderen Hingucker.

Winterbräute entscheiden sich häufig für Schneeglöckchen, Amaryllis, Hyazinthen, Disteln, Bauernhortensien oder Christrosen.

Im Frühjahr sind Ranunkel, Tulpen, Iris, Maiglöckchen oder Freesien sehr beliebt und auch die sogenannten Schneebälle. Auch die bläulichen Traubenhyazinthen wirken bei Frühlingstrauungen hinreißend. Besonders farbenfroh sind Ranunkel, die es in violett, gelb, orange, rot, rosa, weiß und sogar mehrfarbig gibt.

Die wohl größte Auswahl an Blumen für den Brautstrauß haben alle, die sich im Sommer in Oberfranken das Ja-Wort geben. Die Möglichkeiten sind hier schier unendlich: Margeriten, Calla, Sommerastern, Sterndolden, Lilien, Rittersporn, Lavendel, Strauchrosen und Bartnelken oder Lupinen blühen in den schönsten Farben und Formen.

Im Herbst entscheiden sich Brautpaare gern für Blumen mit leuchtenden Blütenfarben – zum Beispiel Mädchenauge, Chrysanthemen, Gladiolen, Dahlien, Orchideen oder Clematis.

Brautsrauß Oberfranken
Foto: www.pixabay.com

Kriterium 3: Form, Schnitt und Farbe des Brautkleids


In erster Linie sollte der Brautstrauß zur Braut passen – und die trägt zur Hochzeit in den allermeisten Fällen ein Brautkleid. Daher ist es wichtig, den Brautstrauß auf das Brautkleid abzustimmen. Ein Foto vom Brautkleid und im besten Falle auch ein Foto des Anzugs vom Bräutigam sollten Sie also unbedingt zum Beratungsgespräch mit dem Hochzeitsfloristen ins Fachgeschäft nach Hof mitbringen. So können Sie sicher sein, dass der Brautstrauß auch zum Gesamtoutfit passt.

Gut zu wissen: Je größer und prächtiger das Brautkleid, desto voluminöser darf auch der Brautstrauß ausfallen. Zu einem Prinzessinnenkleid im Duchesse-Stil passt ein voller Biedermeierstrauß. Ein dezenter, schlichter Strauß wirkt hingegen passender bei einem schmalen Kleid. Bei einem schmal geschnittenen Brautkleid wirken langstielige Blumen besonders schön.


Kriterium 4: Hochzeitslocation


Wenn Sie Ihren Brautstrauß auswählen, denken Sie dabei auch an die Orte, wo die Trauung und die Hochzeitsfeier stattfinden sollen. Denn je nachdem, ob Schloss oder Boot, ob Industriemuseum oder grüne Wiese kann es sein, dass sich das auch auf den Stil der Brautfloristik auswirkt. Falls Sie Fotos von der Hochzeitslocation haben, nehmen Sie diese zum Beratungsgespräch mit.


Kriterium 5: Symbolik


Blumen werden vom Volksmund verschiedene Bedeutungen zugeschrieben. Hier eine kleine Übersicht:

Brautstrauß Kronach
Foto: www.pixabay.com

Geht immer gut:

  • Rosen & Orchideen: Liebe, Schönheit und Leidenschaft
  • Nelken, weiß: Treue, Liebe und Ehe (außerdem: Leidenschaft, Verlangen und Romantik)
  • Calla: Schönheit
  • Gerbera: Freude
  • Chrysantheme: Wahrheit
  • Maiglöckchen: Glück
  • Nelke: Ehe, Liebe, Freundschaft
  • Schleierkraut: Unschuld
  • Rosmarin: Fruchtbarkeit
  • weiße Blumen (z. B. Lilie): Reinheit
  • blaue Blumen: Treue
  • Sonnenblume: Fröhlichkeit, Wärme
  • Hortensie: Verständnis

Auf keinen Fall:

  • Erika: Einsamkeit
  • Narzissen: Eitelkeit
  • gelben Nelken: Verachtung und Missgunst
  • gelbe Rosen: Untreue und Eifersucht

Brautstrauß aussuchen – eine Checkliste:

  • Klären Sie, wer den Brautstrauß organisiert!
  • Machen Sie einen Beratungstermin bei einem der Blumenfachgeschäfte in Oberfranken aus.
  • Stellen Sie sich vor, welche Farben und Blüten Sie später gern auf den Hochzeitsfotos sehen würden.
  • Welche Form finden Sie gut?
  • Wie groß soll der Brautstrauß sein?
  • Was könnte ihn passend zur Hochzeitslocation machen?
  • Wie könnte er passend zum Brautkleid gestaltet werden?
  • Wer holt den Brautstrauß am Tag Ihrer Hochzeit ab?
  • Soll bar oder auf Rechnung bezahlt werden?
Brautstrauß Naila
Foto: www.pixabay.com

Kriterium 6: Das Gesamtkonzept

Steht der Brautstrauß, kommt der Rest! Am besten, abgestimmt in Stil und Farbe. Brauchen Sie weitere Hochzeitsfloristik? Hier einige Anregungen:

Blütenblätter für die Blumenkinder

Im Blumenfachgeschäft ist man Ihnen gern behilflich, wenn Sie Blütenblätter oder kleine Blütenköpfe für die Streukörbchen benötigen. Meistens bekommen Sie auch leihweise die dafür nötigen Körbchen oder Schälchen zur Verfügung gestellt.

Tischschmuck

Es ist durchaus empfehlenswert, sämtliche Blumenschmuckangelegenheiten aus einer Hand im Blumenfachgeschäft in Oberfranken anfertigen zu lassen. So kann stilistisch und farblich alles perfekt aufeinander abgestimmt werden. Das geht mit dem Brautstrauß los, über den Ansteckschmuck für den Bräutigam, zur Autodekoration bis hin zum Tischgedeck. Die Gestaltung sollte sich wie ein roter Faden durch all diese verschiedenen Zierwerke ziehen.

Blumenschmuck für die Hochzeitslimousine

Floristen aus Hof und Umgebung stellen sich gern dieser anspruchsvollen Steckarbeit, fordert sie doch das ganze Können und besondere Kreativität für diesen speziellen Anlass. Wenn Sie ein abgerundetes Bild haben möchten, wählen Sie die gleichen Blumen für den Autoschmuck wie für den Brautstrauß.

Zur Info für Sie bzw. Ihren Chauffeur: Beachten Sie, dass man mit Blumenschmuck am Fahrzeug nur moderate Geschwindigkeiten fahren kann, da man sonst Gefahr läuft, dass sich der Zierrat vorzeitig von der Feier verabschiedet.

Weitere Ideen für Hochzeitsfloristik:

Der Fantasie für Blumenschmuck zur Hochzeit sind keine Grenzen gesetzt. Die Möglichkeiten sind zahlreich: Blumen für die Brautfrisur, ein Anstecksträußchen für den Bräutigam, Blütenarmbänder für die Trauzeugin oder die Brautjungfern. Wenn das Brautpaar bereits eigene Kinder hat, sind auch Anstecksträußchen für Jungen oder Haarschmuck für Mädchen sehr schön. Schön sind auch kleine Handsträuße für die Braut- und Bräutigammutter. Ein Blütenbogen am Eingang, Blumen auf den Fensterbrettern oder auch Blumendeko in der Kirche oder auf dem Standesamt.

Übertreiben können Sie es mit dem Blumenschmuck eigentlich kaum, denn Blumen passen zur Hochzeit eigentlich in jede Ecke, begrenzt wird die Menge in der Regel bei den meisten durch das Budget, das Sie zur Verfügung haben.

Brautstraß Selb
Foto: www.pixabay.com

© Heiraten Oberfranken · Brautstrauß

Brautstrauß in Hof

Brautstrauß Hof, Oberfranken
Der Brautstrauß als Wasserfall
Brautfloristik Hof, Oberfranken
Biedermeierstrauß
Brautfloristik Hof
formal-linearer Strauß
Autoschmuck Hof, Oberfranken
Autoblumenschmuck
Brautfloristik Hof
Foto: bigstockphoto.com
Brautfloristik Kronach
Foto: bigstockphoto.com
Brautfloristik Naila
Foto: bigstockphoto.com
Brautfloristik Oberfranken
Foto: bigstockphoto.com
Brautfloristik Selb
Foto: bigstockphoto.com
Hochzeitsfloristik Hof
Foto: bigstockphoto.com
Hochzeitsfloristik Kronach
Foto: bigstockphoto.com
Hochzeitsfloristik Naila
Foto: bigstockphoto.com
Hochzeitsfloristik Oberfranken
Foto: bigstockphoto.com
Brautfloristik Helmbrechts
Foto: bigstockphoto.com
Hochzeitsfloristik Helmbrechts
Foto: bigstockphoto.com