Wie läuft ein Hochzeitstag ab?

Die Planung für einen möglichst reibungslosen Ablauf Ihres Hochzeitstages

Bei diesem wichtigen Tag sollte jeder Programmpunkt bedacht und so eingeplant werden, dass genügend Zeit dafür zur Verfügung steht, jedoch kein „Leerlauf“ für die Hochzeitsgäste entsteht.
Sprechen Sie sich dazu im Vorfeld mit Stylist, Fotograf und Restaurant ab, um die Dauer für Fotosession, Hairstyling oder die einzelnen Menügänge festlegen zu können. Die Wege und die damit verbundenen Fahrzeiten zwischen den Lokalitäten wie Standesamt, Kirche und Ort für die Hochzeitsfeier müssen auch mit einkalkuliert werden. Kleine Zeiträume lassen sich gut mit einem Sektempfang, dem Anbieten von Canapees oder kleinen Spielen überbrücken.
Haben Sie z.B. einen erfahrenen Hochzeits-DJ engagiert, wird dieser mit Humor und Musik die Gäste in Ihrer Abwesenheit unterhalten und die Zeit geschickt ausfüllen, so das Spaß und Unterhaltung garantiert sind. Je nach den Gegebenheiten, Wünschen und Erfordernissen entsteht für jedes Brautpaar ein ganz spezieller und individueller Zeitplan.

Als Anregung haben wir für Sie mehrere Varianten für die Planung Ihres Hochzeitstages zusammengestellt.

Variante 1 – standesamtliche Trauung und Feier an einem Tag

6.30 Uhr: aufstehen, Frühstück, Bad
7.30 Uhr: Braut – Friseur- und Kosmetiktermin / Bräutigam - Brautstrauß abholen
9.30 Uhr: Ankleiden
10.00 Uhr: Fahrt zum Standesamt
10.30 Uhr: standesamtliche Trauung
11.00 Uhr: Glückwünsche und erste Fotos
11.30 Uhr: Fahrt zum Restaurant
12.00 Uhr: Sektempfang und Mittagessen
14.00 Uhr: Fotosession des Brautpaares im angrenzenden Park
15.30 Uhr: Kaffee und Kuchen
16.30 Uhr: Reden, Spiele und Beiträger der Gäste
19.00 Uhr: Buffet zum Abendessen
20.30 Uhr: Eröffnungstanz des Brautpaares; anschließend Tanz und Spiele,
Versteigerung des Brautschuhs
24.00 Uhr: Schleiertanz, anschließend Party open end

Variante 2 – standesamtliche und kirchliche Trauung an einem Tag

6.00 Uhr: aufstehen, Frühstück, Bad
7.00 Uhr: Braut - Friseur und Make-up zu Hause / Bräutigam - Brautstrauß abholen
9.00 Uhr: Ankleiden
9.45 Uhr: Fahrt zum Standesamt
10.30 Uhr: Trauung im Standesamt
11.00 Uhr: erste Fotos vom Brautpaar
11.30 Uhr: Fahrt zum Restaurant, kleiner Imbiss
13.00 Uhr: Fahrt oder Gang zur nahegelegenen Kirche
13.30 Uhr: kirchliche Trauung bzw. Trauung vom freien Theologen
14.30 Uhr: Glückwünsche und Fotos vor der Kirche
15.00 Uhr: Sektempfang im Restaurant
15.30 Uhr: Anschneiden der Hochzeitstorte, anschließend Kaffee und Kuchen
für die Gäste, Fotosession für das Brautpaar im benachbarten Park
17.00 Uhr: Spiele, Reden und Beiträge der Gäste, Eröffnungstanz des Brautpaares
19.00 Uhr: Abendessen (4-Gänge-Menü) unterbrochen von kleinen Spiel- und
Showeinlagen zwischen den Gängen, anschließend Tanz
24.00 Uhr: Abschluss der Feier mit einem kleinen Feuerwerk o. ä.

Variante 3 – standesamtliche und kirchliche Trauung an verschiedenen Tagen

Die standesamtliche Trauung des Brautpaares findet zuerst statt und wird im engsten Kreis der Familie mit Sektempfang und einem guten Mittagessen gekrönt. Für diesen Tag können Sie die Variante 1 teilweise als Zeitplan nutzen.
Die Hochzeit in der Kirche wird einige Tage oder auch Wochen später mit großer Festgesellschaft gefeiert und könnte so ablaufen.

8.00 Uhr: aufstehen, Frühstück, Badezimmer
9.30 Uhr: Braut - Friseur und Make-up / Bräutigam - Brautstrauß abholen
11.30 Uhr: Ankleiden
12.00 Uhr: Fototermin
13.30 Uhr: zu Hause kleiner Imbiss für das Brautpaar (bspw. zu Hause)
14.00 Uhr: Fahrt zur Kirche und Begrüßung der Hochzeitsgäste
14.30 Uhr: Kirchliche Trauung
15.30 Uhr: Gratulationen und Gruppenfotos vor der Kirche
16.30 Uhr: Fahrt zum Restaurant
17.00 Uhr: Sektempfang und Ansprachen
19.00 Uhr: Abendessen
20.30 Uhr: Eröffnungstanz des Brautpaares, anschließend Tanz, Spiele und Showeinlagen
23.00 Uhr: Anschneiden der Hochzeitstorte, anschließend Party open end

© Heiraten Oberfranken · Hochzeitsplanung

Brautfrisur Hof, Braut-Make-Up Oberfranken

Entspanntes Haarstyling zu Hause
Brautkleid Hof, Nürnberg

Das Ankleiden ist meist ohne Hilfe nicht möglich. Laden Sie sich eine Freundin ein – die nette Gesellschaft wird Ihnen ein wenig der Aufregung nehmen und Sie haben die Sicherheit, dass Brautkleid und Accessoires perfekt sitzen.

Hochzeitsfeuerwerk in Oberfranken

Wie wäre es mit einem Feuerwerk als krönender Abschluss eines gelungenen Tages?